Stiefel-Trampling

Hol dir hier und jetzt deine neuen geilen Stiefel-Trampling Clips!

Wie auch immer der Kerl da rein geraten ist, da kommt er so schnell nicht wieder raus. Seine Peinigerinnen halten ihn auf ihrer Mädchenschule im Bad fest. Und die sind alle irre- vor allem aber verrückt danach, diese Made zu versklaven und ihn aufs bitterste zu erniedrigen. Dafür wird er kurzerhand als der neue Schulteppich deklariert; und jede darf einmal draufsteigen und ihn ein bisschen weich treten! Keine Gnade, bevor nicht jede einmal ihren Spaß hatte!


Als Madame Marissa von einem Fan Stiefel geschenkt bekommt, ist sie hin und weg von den Möglichkeiten, die sich ihr gerade bieten, um die schönen Treter einzulaufen. Natürlich ist ihre Lieblingsmöglichkeit eine sanfte Einführung auf dem Körper ihres Haussklaven! Der darf sich jetzt ausgiebig mit den dünnen Absätzen in seinem Fleisch beschäftigen, bis das Leder der Stiefel gedehnt ist. Danach zieht Marissa ihre Schuhe aus... und trampelt doch glatt weiter auf dem schmerzenden Oberkörper des armen Losers herum! ;)


Das ist ja erbärmlich wie er rumheult, nur weil die dominanten Sado Girls ihre heißen Ärsche auf seinen Körper setzen. Wenn er schon nicht seinen Mund halten und das wie ein Mann aushalten kann, dann wollen sie ihm wenigstens einen Grund zum Heulen geben: Sie stellen die Trainingsbank auf ihn und setzen sich dann zu zweit auf die Bank. Jetzt ist es auch legitim, sich weinerlich zu geben! Und das amüsiert die Ladies ungemein!


Die zwei russischen Herrinnen sehen aus wie Engel und Teufel - aber sie sind beide der Teufel! Unter ihren Füßen zertreten sie praktisch alles, was an ihrem wehrlosen Sklaven dran ist und genießen seine Schmerzlaute! Sein erbärmliches Hackgesicht verzieht sich vor Schmerz, als sie ihm hart auf die Eier gehen ;). Doch nicht nur das: wie sie seinen Kopf unter ihrem Gewicht malträtieren, wird ihm noch lange im Gedächtnis bleiben!


Madame Marissa erniedrigt ihren Fußsklaven in der Küche, während er auf dem kalten Laminat liegt und schon böses ahnt, bevor sie überhaupt begonnen hat. Sie lässt ihn die Gewalt ihrer Stiefel auf seinem Fleisch spüren, als sie auf ihm herumtrampelt und lässt ihn danach an ihren Stiefeln riechen. Nein, richtig inhalieren soll er! Und sein Gestöhne wird von dem Inneren des Stiefels total verschluckt - bei dem Geräusch muss selbst Madame Marissa tierisch über ihn ablachen!


Er suchte neue Erfahrungen für seine unersättliche Gier der Unterwerfung und traf damit auf genau die Richtige: Teodora ist eine ultra heiße, dominante Frau und quält ihn heute unter ihren Regenstiefeln! Das Gummi reibt sich hart und schmerzhaft gegen seinen nackten Oberkörper, während ihr Gewicht seinen Innereien zu schaffen macht. Da muss er sich sichtlich anstrengen, um diese Schmerzen auszuhalten! Aber Teodora macht es riesig Spaß, ihn unter ihren langen, geilen Beinen zu quälen!


Jana ist ein richtiges Biest in Kombination mit ihrer kleinen, hörigen Sklavenschlampe. Ja, er ist männlichen Geschlechts - aber könnte genauso gut eine Pussy sein, was er jedesmal unter Beweis stellt, wenn sie auf ihm herumtrampelt und er winselt wie ein Köter. Deswegen bekommt er heute ein besonderes Trampling - beziehungsweise werden heute seine Hände dran glauben! Unter ihren spitzen Absätzen knacken die so schön, während er wiedermal rumheult wie ein Baby... leider motiviert genau das die Sado Girls, weiterzumachen!


Der Körper des Sklaven ist übersät mit alten Trampling-Wundmalen, und deshalb bekommt er jetzt ein barfuß Trampling. Doch nicht, um ihn zu schonen, sondern um so viel Hautfläche wie möglich auf einmal unter ihren Füßen zu quälen! In der Duschkabine wird er heftig rangenommen und erniedrigt, während die dominanten Frauen ihn im Bikini Outfit so richtig unter ihren Füßen zertrampeln und ihm die Füße auch in den Mund stecken.


Nach dem Ausritt stellt sie sich auf ihren neuen Fußabtreter- Sklaven und wischt ihre verdreckten Stiefel auf ihm sauber. Ihre Sohlen sind durch den dreckigen Boden und eine gehörige Portion Pferdemist gewandert, und das muss alles wieder ab! Wenn er sich beschwert oder zu weinerlich wird weil er ausnahmsweise mal etwas sinnvolles tun soll, kriegt er die ins Gesicht! Er soll bloß froh sein, wenn sie die Reitgerte nicht über ihm kreisen lässt!


Ihre beste Freundin hat sich bei ihr über einen perversen Kerl beschwert und benötigt jetzt die Hilfe ihrer gnadenlosen Ader. Das lässt sich Megan nicht zweimal sagen- und so beschließt sie, den armen Wichser aufzusuchen und ihm so dermaßen in die Eier zu treten, dass er noch am gleichen Tag vom Kerl zur Pussy wird! Er kann gar nicht so schnell darüber nachdenken wie sie ihm die Kronjuwelen demoliert! Danach kann er sich ein Röckchen anziehen...


  Abonniere unseren RSS Feed
  Archive