Stiefel-Trampling

Hol dir hier und jetzt deine neuen geilen Stiefel-Trampling Clips!

Er dachte, sie wolle ihm nicht länger auf der Nase herumtanzen, doch Celine dreht den Spieß um und zeigt ihrem Freund, wer hier das Sagen hat. In ihren süßen und sexy Leggings wirkt sie zunächst unscheinbar, doch Celine hat es faustdick hinter ihren Ohren. Sie befehligt Ihren Freund, sich auf den Boden zu legen. Dann zieht sie sich ihre Boots an und trampelt über ihn drüber. Natürlich macht das Trampling erst in Kombination mit fetzigen Beats so richtig Spaß. Tanzend sorgt sie für eine harte Abreibung auf seinem Körper.


Wenn der Sklave nicht brav war, hagelt es dominante Abreibungen. Am Boden liegend, erfährt der Verlierer, wie sich Frauenspucke in seinem Gesicht anfühlt. Die Rotze der strengen Lady Betty trifft ihn mitten in seine Sklavenfresse, er kann sich nicht wehren. Lady Betty steht mit beiden Beinen fest auf seiner Brust und zerdrückt den erbärmlichen Körper. Ihr sexy Polizei-Outfit signalisiert ihre strenge Art. Gauner haben bei ihr keine Chance und böse Jungs, weist sie sofort in ihre Schranken.


Immer wieder trampelt die strenge Miss Ambre auf ihr Opfer. Das Sklaven-Miststück liegt erniedrigt am Boden. Die spitzen Absätze rammen sich ständig auf seinen Körper. Die Herrin stampft feste zu und sorgt für intensive Schmerzen. Mit dieser Behandlung hat die Sklavensau nicht gerechnet. Auch sein Gesicht erfährt was es heißt, von den Absätzen in die Mangeln genommen zu werden. Selbst seine wabbeligen Eier müssen der Beanspruchung durch die Stiefel der Herrin standhalten.


Crush-Fetisch in bester Ausführung: Harte Schmerzspiele und devote Neigungen werden durch diese Herrin perfekt bedient. Bückstücke im Sklavenmodus sollten schon Mal ihre Hände herausholen und der Herrin präsentieren. Gleich wirst du sehen, wie deine Finger knacken, wenn die strammen Boots der geilen Mistress auf deine Handflächen sausen und für schmerzhafte Momente sorgen. Dabei wird knallhart herumgetreten, getrampelt und gestampft, damit du auch wirklich merkst, wie jämmerlich dein Sklavendasein eigentlich ist.


Ha, ha, was bist du nur für ein jämmerliches Sklavenopfer. Auf dem Boden liegend erfährst du was es heißt, Schmerzen zu spüren und als echter Verlierer demütig gequält zu werden. Du hast es einfach nicht besser verdient denn dir muss gezeigt werden, dass du ein wertloses Stück Müll bist, dass hart zertrampelt werden muss. Die schweren Lederboots deiner Mistress drücken sich nicht nur einfach auf deinen Körper. Mit harten Tritten wird dir deutlich gezeigt, was die Mistress von einem Versager wie dir hält. Hüpfend und stampfend spürst du das gesamte Gewicht der Mistress auf deinem Rücken und musst die Behandlung bis zum Schluss überstehen.


Wer als Sklave nach dem besonderen Kick sucht, der findet in dreckigen Stiefeln einen geilen Reiz. Du wirst leiden, so viel steht fest. Unter Mistress Natashas Herrschaft gibt es keine netten Momente. Ihre Stiefelabsätze rammen sich in deine Weichteile und zerdrücken deine Eier. Auch dein Oberkörper und dein Gesicht werden unter den Stiefeln ordentlich in die Mangel genommen. Du hast nichts zu melden und liebst den Schmerz doch, den dir diese Mistress verpasst.


Na du kleine Sklavenbitch, liegst du auch schön am Boden. Madame Marissa wird dir zeigen, wie unwürdig du doch bist. Mit ihren matschigen Reiterstiefeln hat sie gerade erst ihre wildesten Hengste gezähmt, jetzt muss sie mit solchem Abschaum wie dir vorlieb nehmen. Macht ja nichts. Lege dich einfach auf den Boden und strecke die Hände aus. Du dienst jetzt nicht nur als ihre Fußmatte, deine Hände werden hart zertrampelt. Stampfend und hüpfend landen ihre Stiefel schmerzhaft auf deinen Händen.


Die hübsche Princess Serena ist bekannt für ihre dominante Ader und quält Männer mit ihrer frechen Art und der gewissen Strenge, die von den Opfern erwartet wird. Devote Sklavenschweine haben bei ihr auf dem Boden zu liegen. In ihren High Heels sorgt sie für intensive Trampling-Erlebnisse, denn sie liebt es ihre Absätze im dominanten Spiel einzusetzen. Strecke die Hände aus und lasse dich überraschen, mit wie viel Intensität ihre Absätze sich in deine Handflächen bohren.


Wenn schon Trampling, dann auch richtig: Cynthia zerstampft gerne ihre Männer-Opfer. Dazu liegen die devoten Säue auf dem Boden und müssen sich die strenge Machtdemonstration gefallen lassen. Wenn Cynthia loslegt, dürfen sich billige Mastschweine über dicke Stiefel freuen, die sich mit viel Gewicht in die Haut eindrücken. Doch Cynthia belässt es nicht beim einfachen trampeln, sie stampft gerne intensiv über ihre Sklaven drüber, so dass die jämmerlichen Waschlappen deutliche Schmerzen durch die Schuhe verspüren.


Die Spucke fließt aus ihrem Mund und tröpfelt den Sklaven direkt in das Gesicht. Immer schön in die Fresse rein, denkt sich Lady Betty und füllt den Sklaven weiter mit ihrer Rotze ab. Auf diese Weise könnte der Sklave schon genug gedemütigt werden, doch in Stiefeln quält es sich einfach besser. Deshalb steigt sie auf seine Brust und gibt dem Stiefel-Sklaven die schweren Boots zu spüren, die sich langsam in seinen Oberkörper pressen.


  Abonniere unseren RSS Feed
  Archive